Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Baden - Bezirk Karlsruhe - Ortsgruppe Weingarten e.V

Bootsführer und Rettungsboote

Die Motorrettungsboote sind unverzichtbarer Ausrüstungsbestandteil der DLRG. Auf den Binnenseen ist man mit ihnen schnell dort, wo Hilfe  gebraucht wird, mit ihnen werden Kontrollfahrten durchgeführt, bei Taucheinsätzen kann von ihnen aus die Leinenführung durchgeführt werden. Auf den großen Flüssen, wie z.B. dem Rhein, helfen sie u.a. bei Schiffshaverien, bei der Suche nach über Bord gegangenen Personen, bei Fahrzeugbergungen usw. Die DLRG Weingarten verfügt über ein mit einem besonders schadstoffarmen 70-PS-Johnson-Motor ausgerüstetes Motorrettungsboot aus Aluminium. Der Haupteinsatzbereich liegt in den Sommermonaten beim Wachdienst am Weingartener Baggersee. Das Boot wird jedoch ebenfalls zu Übungs- und Ausbildungszwecken auf dem Rhein eingesetzt. Voraussetzung zum alleinigen Führen eines DLRG-Motorrettungsbootes ist der DLRG Bootsführerschein A. Möchte man an den Küstengewässern ein Boot führen, so muss man den Bootsführerschein B erwerben. Doch trotz der anspruchsvollen Ausbildung kommt bei den Bootsführern der Spaß nicht zu kurz: Bei alljährlichen Weiterbildungen oder Übungen wird eifrig die Kameradschaft gepflegt.